AnnikaRose weiss genau, worauf sie abfährt: Auf Männer mit Verstand und einen großen Schwänze. Sie mag zwar das Tier im Manne, aber er darf auch gerne rasiert sein. Vor der Cam wird sie dir richtig einheizen: „Ich zeige mich und meinen Körper am liebsten. Ich bin da sehr exhibitionistisch veranlagt!“ verrät sie über sich. Und dass sie dabei Spass hat, das zeigt sie auch gerne und erklärt: “ Ich kann mehrmals hintereinander kommen und zeige das auch gern!“ Seit ihrer Nominierung als „Beste Newcomerin“ bei der diesjährigen VENUS ist AnnikaRose sogar ein kleiner Star, den du jetzt kennenlernen kannst! Wow, die AnnikaRose ist schon eine Süße, oder? Besuch sie doch mal auf ihrer Cam!

Und für die Zwischenzeit haben wir hier noch drei top-interessante sexy News für euch. Aus den erotischen Nachrichten der Woche.

Was Lippen über Sex-Leben verraten

Laut einer Studie der University oft the West of Scotland – bei der die Lippenform von rund 300 Frauen untersucht wurde – konnten eindeutige Tatsachen über ihre Sexgewohnheiten gefunden werden. Gegenstand der Untersuchung war der „Amorbogen“, also der bogenförmig nach innen geschwungene Teil in der Mitte der Oberlippe. War dieser Bogen ausgeprägt, kamen Frauen viel eher zum Orgasmus, als Frauen, deren Oberlippe in einem flachen Bogen verläuft. Zusätzlich kam aber auch noch eine Tatsache ans Licht, die Frauen  aufhorchen lassen sollte:  sinnliche, volle, blutrote Lippen sind ja für viele das Symbol erfüllter Erotik. Was bei Frauen absolut anmacht und als ultrasexy gilt, sollte man bei den Herren der Schöpfung mit Vorsicht genießen! Eine US-Studie brachte es ans Tageslicht: Männer mit vollen Lippen fällt die Treue extrem schwer. Im Vergleich mit Männern mit schmalen Lippen neigten die Herrn mit „Kussmund“ vier Mal häufiger zum Fremdgehen!

Liebe macht wirklich blind

US-Forscher konnten nun ein uraltes Sprichwort belegen. „Liebe macht blind –  und zwar im wahrsten Sinne. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Konzentration von verliebten Menschen vom Anblick attraktiver Menschen  weniger abgelenkt als nichtverliebte Personen. Sind Menschen aktuell verliebt, werden sie also vom Anblick eines anderen schönen Menschen nicht derart angezogen, wie nichtverliebte Personen. Bewiesen wurde das Ganze  mithilfe von 100 Studenten, die in zwei Gruppen von Verliebten und Nichtverliebten eingeteilt wurden. Diesen wurden dann abwechselnd Gesichter und Quadrate oder Kreise gezeigt, die von den Studenten so schnell wie  möglich erkannt und richtig benannt werden mussten. Die verliebten Studenten schnitten bei diesem Test überdurchschnittlich gut ab, weil deren Aufmerksamkeit für attraktive Menschen des anderen Geschlechts bedeutend eingeschränkt war. Das Gegenteil von blind ist die Cam2Cam Funktion.

Cam2Cam immer beliebter

Hast du eigentlich schon mal Cam2Cam genossen? Das ist, wenn du eine eigene Webcam hast und dich beim Chatten mit deinem Lieblings-Camgirl auch selbst zeigst. echte Sex-Cams eben. Eine heiße Angelegenheit, denn auch die Camgirls lieben es live zu sehen, wie sehr dich ihre Show erregt.  95% der privaten Amateure haben es am liebsten, wenn man die Cam2Cam-Technik gemeinsam nutzt. Und gerade die Camgirls gaben an, dass sie viel schneller in Fahrt kommen, wenn auch sie visuell gereizt werden. Probiere es doch gleich mal im Chat aus!